FAQ-Strike

1. Kann ich das Angebot mit anderen Parts/ Laufradgröße, als im Shop angeboten, bestellen?
Dies ist leider nicht möglich. Die Bikes können nur wie im Shop dargestellt bestellt werden oder als Rahmen-Kit.


2. Welche Federhärte bzw. Luftdruck ist in meinem Strike standardmäßig verbaut?
Bei jeder Bestellung kann der Fahrer sein Körpergewicht und seinen Wunschsetup angeben (normales oder hartes Setup). Wir versuchen dann, aufgrund dieser Angaben und den Erfahrungen im Haus, das optimale Setup für Dich zu liefern.

  • Übersichtstabelle Dämpferabstimmung Strike (empfohlener Luftrdruck bzw. Federrate)
    Die Werte in der Tabelle entsprechen dem Sag am Hinterrad. Es sind 60 mm anzustreben.
  • Standardmäßig eingestellte Federhärte bei Stahlfeder-Dämpfer
    - S/M 300LBS
    - M/L 350LBS
    - L/XL 400LBS

3. Gibt es weitere Informationen zur Geometrie, technische Details und Größenempfehlung?

Die Bedienungsanleitung zum Strike / Strike Evo ist hier zu finden!

4. Ist der CaneCreek-Dämpfer nicht schwierig abzustimmen?
Dein Dämpfer wird passend zum Strike-Hinterbau und Deinem angegebenen Fahrergewicht grundabgestimmt geliefert.


5. Hat sich die Geometrie gegenüber dem Vorjahr geändert?
Nein!


6. Was für einen Steuersatz benötige ich?
1.5“ mit einer unteren Schale mit Nenndurchmesser 56mm, obere Schale mit dem Nenndurchmesser 49mm.


7. Passt meine ISCG05 Kettenführung?
Nein!


8. Kann ich meine ISCG05 mit einem Adapter verbauen?
Das sollte vermieden werden. Dies ist für die Kettenlinie äußerst suboptimal da der Adapter recht weit nach außen gesetzt werden muss (aufgrund von Platzproblemen des Lochbildes der ICG05 und den Lagerpunkten des Strike).


9. Welche Rahmengröße brauche ich? „Ich bin 1,75m und fahre gern große Rahmen – soll ich mir gleich den L/XL zulegen?“
Eher nicht, da das Strike schon recht groß ausfällt und der M/L bereits ein großer Rahmen ist.


10. Ich würde gern die 650B-Laufräder fahren, jedoch mit dem kurz eingestellten Hinterbau. Geht das?

Der begrenzende Faktor ist hier die Größe des Ausgleichsbehälters. Es passen in dieser Einstellung nur die Dämpfer von CaneCreek Doublebarrel Coil oder der Marzocchi Moto.


11. Ich würde gern den kurzen Hinterbau fahren (26“-Setup), jedoch trotzdem das Tretlager in der tiefen Position mit dem flacheren 62°-Lenkwinkel. Ist diese Konstellation zu empfehlen?
Grundsätzlich kann man so fahren, harmonischer ist jedoch die Kombination „langer Hinterbau + flacher Lenkwinkel“ ODER „kurzer Hinterbau + steilerer Lenkwinkel“.


12. Kann ich das Strike mit Singlespeed fahren? Ich hab ungern Schaltwerke dran.
NEIN, durch die Kettenlängung, die praktisch an allen Downhillbikes auftritt, muss ein kompensierendes Element (z.B. ein Schaltwerk) verbaut werden. Sofern dies gewährleistet ist, spricht nichts gegen einen Singlespeeder.


13. Welchen Bremsadapter benötige ich?
Die Aufnahme am Strike ist eine normale IS2000 – der Adapter muss entsprechend auf die gewünschte Bremsscheibengröße passen und für IS2000 passen.


14. So wie der Dämpfer positioniert ist, wird der beim Fahren ja dreckig. Der bleibt doch sicher stecken, wenn dann zu viel Dreck dran ist?
Nein, im Downhillbetrieb bewegt sich die Kolbenstange ständig, so dass sich der Dämpfer nicht mit Dreck füllt. Speziell Stahlfederdämpfer sind recht unempfindlich gegen Dreckbeschuss.


15. Gibt es einen Dämpfer-Schutz? Ist dieser bei einem Neurad dabei?
Dieser Spritzschutz (Mud Fender) ist bei allen Strikes im Wert von 29,90 € schon dabei.

Schmutzschutz

Inhalt drucken